Liebe Mitglieder,
Die ersten Feedbackzettel sind im Kasten gewesen. Vielen Dank euch dafür. Eine Bitte kam mehrmals. Deshalb machen wir diese Woche ein Experiment. Manche schaffen die Salatmenge nicht so schnell und haben Bedenken, dass er über zwei Wochen aufbewahrt schlecht wird. Wir geben diese Woche Salat aus. Sollte jemand dafür nicht kommen wollen, meldet euch bitte ab unter anbau@solawi-bodensee.de, sollte euch diese Regelung nicht gefallen, bitte eine Nachricht in die Feedbackbox oder den Gärtnerinnen an die Anbaumail schreiben.
Die Trockenheit macht unseren ersten Aussaaten im Freiland zu schaffen. Ohne Bewässerung geht es nicht, wenn wir wollen, dass die Samen auch keimen und dann wachsen. Im Folientunnel ist der erste grüne und rote Salat gepflanzt. Die ersten Radieschen sind erntereif. Diese Woche sollen Knollenfenchel, Stangensellerie und der nächste Satz Salate in Lautenbach fertig sein zum Abholen.
— TERMINE UND MITTEILUNGEN —
– Löwenzahn –
Im Gewächshaus blüht der Löwenzahn! Für mich ist es Zeit ihn als Bitterstofflieferant in meine Ernährung zu integrieren. Am liebsten verspeise ich ein paar frische Blätter vom Acker direkt aus der Hand in den Mund (am besten vor dem Essen). Das bringt mich und meine Verdauung in Schwung. Die Bitterstoffe sind größtenteils aus unserem Kulturgemüse herausgezüchtet worden, zum Leidwesen unserer Verdauungsorgane. Denn die Bitterstoffe steigern die Produktion von Verdauungssäften aus der Leber, der Galle und im Magen. Vielleicht habt ihr auch Lust eurer Verdauung etwas Gutes zu tun. Gerne könnt ihr bei uns in der Solawi den reichlich wachsenden Löwenzahn ernten.
– Rezept für gedünsteten Asiasalat –
Nudeln vom Vortag in wenig Olivenöl anbraten, Asiasalat in ca. 2 cm breite Streifen schneiden, mitdünsten, bis er ein wenig zusammenfällt, Käse nach Geschmack zugeben (Ziegenfrischkäse, Gorgonzla, Parmesan), mit Pfeffer und Salz abschmecken, fertig; oder ihr gebt den Salat fein geschnitten in die Wildkräutersuppe, die Christine schon früher beschrieben hat.
– Wildkräuterführung –
Um euren Speisezettel aufzuwerten machen unsere Gärtnerinnen eine Führung zu Wildkräutern, die man jetzt sammeln und essen kann. Gerade die frisch sprießenden Kräuter sind wahre Kraftpakete, die unseren durch den Winter entstandenen Nährstoffmangel lecker auffüllen können.
Termin: 1.4.2022 von 14.00h bis 15.00h, wir treffen uns am Bauwagen, wer möchte, bringe bitte Beutel und ein Messer zum Ernten mit, bitte bei den Gärtnerinnen anmelden (anbau@solawi-bodensee.de).
– Zitrusfrüchte –
Da die Früchte morgen mittag kommen und diese Woche Salatausgabe ist, könnt ihr eure bestellten Kisten auch zum Wochenende mit abholen.
— ACKERZEITEN —
– Ständige Termine –
Diese Termine wird es jetzt jede Woche geben, damit ihr eure Mithilfe auf dem Acker besser einplanen könnt.
Montag von 10.00h bis 12.00h zum Jäten
Donnerstag von 9.00h bis 16.00h, Ankunft frei zu wählen, für alle anfallenden Arbeiten.
– Termine für diese Woche –
Dienstag von 14.00h bis 16.00h Beetvorbereitung für die Möhren und Frühlingszwiebeln und wenn genug zum Helfen kommen, auch säen und pflanzen
Freitag von 10.00h bis 13.00h Miternten
Jungpflanzenabholung aus Lautenbach: Wir suchen wieder jemanden, der die Tour für uns macht, bitte unter anbau@solawi-bodensee.de melden, Zeit ist noch nicht geklärt
— GEMUESEAUSGABE —
Wir geben diese Woche Salat aus. Sollte jemand dafür nicht kommen wollen, meldet euch bitte ab unter anbau@solawi-bodensee.de, sollte euch diese Regelung nicht gefallen, bitte eine Nachricht in die Feedbackbox oder den Gärtnerinnen an die Anbaumail schreiben (siehe Einleitungsabschnitt).
Diese Woche gibt es: Asiasalat, Postelein, Radieschen und evtl. Bärlauch.
Herzliche Grüße,
vom Anbauteam und vom Arbeitskreis Landwirtschaft