Gärtnern – aktuell

Liebe Mitgärtnerinnen und Mitgärtner,
nun hat uns doch der Frost überrascht – der in dieser Form nicht vorhergesagt war…
Am Freitag, 3.11. gibt es dennoch
Endivie
kleine Kürbise (gemischt Butternut und Hokkaido)
Lauch
Kartoffeln
Sellerie (da sind wir ein bisschen gespannt, wie der den Frost verkraftet hat)
zusätzlich ein Paket italienische Dinkelnudeln pro Anteil

Die Nudeln im regulären Anteil sind eine Initiative von Odette und Markus in Absprache mit „den Italienern“ – Petra und Renzo.

Wir ackern ab Donnerstag, 2.11.
Donnerstag 9.00-14.00 Uhr Frostschäden? Vorernte für Freitag, Vorbereitung Kohlaktion
Freitag 9.00-13.00 und 14.00-17.00 Uhr mit Kohlernte am Nachmittag – gerne mit vielen KohlernterInnen und Kaffeepause um15.30 Uhr
Samstag 9.00-13.00 evtl. weiter Kohlernte / Sellerieernte
Dienstag 9.00-13.00 Folienhaus Feldsalat pflanzen
Mittwoch 14.00-17.00 je nach Wetter ;.)

Manchmal sind die Pfade verschlungen, auf denen gute Lösungen entstehen: wir können jetzt einen Kühlraum auf dem Nachbarhof von Schochs nutzen, in den man Großkisten fahren kann. Der Raum wird nicht durchgehend gekühlt, aber regelmäßig z.B. wenn wir Gemüse herausgeholt haben, denn dann kommt ja evtl. eine Menge wärmerer Luft mit herein. Für eine Lagerung bis Ende Januar sollte uns das gut reichen. Wir Gärtnerinnen sind zumindest sehr froh über diese Lösung!

Für den Freitag und Samstag wünschen wir uns tatkräftige Unterstützung, denn da jetzt die Lagerfrage geklärt ist und es Ende nächster Woche wieder frieren kann, wollen wir möglichst viel vom Acker ins Lager bringen. Wer nicht selber miternten kann hilft uns auch sehr z.B. durch einen Topf Suppe für Freitag mittag oder einen Kuchen für die Kaffeepause am Nachmittag. Wie immer ist eine solche Aktion super zum Kennenlernen und es gibt viel, was auch Kinder machen können – so ähnlich wie bei den Kartoffeln. Also durchaus auch Herbstferein-Aktions-tauglich ;-)

Wir freuen uns auf eine erntereiche Woche und vielen von Euch
Monika und Katrin

Liebe Mitgärtnerinnen und Mitgärtner,
nach unserem schönen Erntedankfest geht die Ernte weiter!
Am Freitag, den 27.10. ernten wir ab 9.00 Uhr und es gibt
Endivie
Weißkohl
Möhren
Kartoffeln
Rote Bete
Lauch
einen kleinen Rest Tomaten und evtl. Haferwurz, wenn die Erntetechnik paßt
Kapuzinerkresse (so lange es nicht friert wird sie uns noch erfreuen)
Kräuter

Wir Gärtnerinnen gärtnern
Freitag 27.10. 9.00-13.00 und 14.00 – 17.00 Uhr Ernte und Kälteschutz, Asiasalat pflanzen
Samstag 28.10. 9.00-13.00 Uhr Kürbisernte und gerne Kompostaktion, dann evtl. auch länger
Montag 30.10. 9.00-13.00
Dienstag und Mitwoch Feiertage! Wer gerne etwas tun möchte meldet sich einfach vorher bei uns Gärtnerinnen….

Für die Jungpflanzenabholung brauchen wir dringende ein Auto in den nächsten Tagen. Zu holen sind 10 Platten Feldsalat. Entweder leiht uns jemand ein Auto oder nach Abspreche kann auch ein Interessierter die Pflanzen selbsttändig in Lautenbach holen.

Ausserdem haben sich einige Reste in der Solawi gesammelt: Eine Kauflandtüte mit Nüssen und Getränken im Bauwagen, ein silbernes Doppelwaffeleisen möchte aus dem Abholraum abgeholt werden, dort wartet auch noch ein 5-Liter-Teigeimer.

Herzliche Grüße Eure Gärtnerinnen
Monika und Katrin

Liebe Mitgärtnerinnen und Mitgärtner, 

für Freitag, den 20.10.2017 ernten wir
Tomaten (Abernten – wer grüne Tomaten zum Einlegen möchten: hier ist die Gelegenheit!)
Paprika (Abernte)
Wirsing
Kohlrabi
Möhren
Lauch
Süßkartoffeln (in der Auswahl)
Wassermelonen (in der Auswahl)
Haferwurz (in der Auswahl)
Chili

Wir ackern
heute Donnerstag 19.10. 10-13 Uhr evtl. mit Birnen sammeln für Gernhard, Vorernte für Freitag, Postelein pflanzen
Freitag 9-13 und 14-17 Uhr Ernte und Herbstbestellung, zur Abholung kommen die Menschen von La Luna Nell`Orto mit ihren Produkten
Samstag 9-12 Ernte für Erntedank und Aufräumen für Sonntag
Sonntag ERNTEDANK 14.00-15.30 Mitglieder, ab 16.00 öffentlich: Ladet gerne noch Menschen ein, bringt etwas Leckeres mit und vor allem Euch selbst!
Dienstag 9.00-13.00 
Mittwoch 14.00-17.00 

Achtung: wir stellen uns auf den Winter ein und beenden die Arbeitstage regulär um 17.00 Uhr – wenn es sehr schön ist, sind wir immer noch auch länger da!

Wer wagt einen Versuch mit uns im Chili-Pflanzen überwintern? Unsere wunderbare Lila Luzi sucht einen hellen, kühlen, aber frostfreien Platz bis zum nächsten Mai mit einem freundlichen Menschen, der sie ab und zu gießt….

Vermisst: Seit Sonntag fehtl Bettina ein großer türkis-grüner Deckel. Falls er sich zu Euch verirrt hat, bitte wieder in die Solawi bringen.

Es gibt immer noch zu tun. Daher nutzt gerne diese wunderbar warem Hersbttage, um auf den Acker zu kommen. Ausserdem lauert noch die Kohlernte auf uns. Wir möchten warten, bis es einigermaßen kühl ist, aber dann muss es vielleicht schnell gehen. Zur Zeit peilen wir den 27./28.10. an – je nach Wetter….

Ganz herzlich-herbstliche Grüße
Monika und Katrin

Liebe Mitgärtnerinnen und Mitgärtner,
aus gegebenem Anlass heute mal vorne weg die beiden wichtigen Veranstaltungshinweise. Wir brauchen für Samstag und Sonntag noch Unterstützung, um die Solawi in Friedrichshafen zu repräsentieren!

Am Samstag 14.10. von 10.00-16.00 Uhr machen wir mit dem Umweltamt im Rahmen des Flüchtlingsprojekts einen Biotoppflegeeinsatz im Lernbiotop Riedlepark. Treffpunkt ist am Kinderhaus Riedlepark. Ganz super wären zwei handwerklich halbwegs begabte Menschen aus unserem Kreis, die zumindest zu Beginn für ca. 2 Stunden dabei wären. Mehr sind immer willkommen ;-)

Am Sonntag 15.10. sind wir mit einem Stand auf dem Stadtfest in Friedrichshafen. Dafür gibt es eine Menge zu tun. Wir brauchen ca. 3-4 Menschen zum Teig rühren am Samstag. Wenn ihr „Teigrührer“ seid, schickt einfach eine Mail an die Solawi-Adresse. Gerne mit einer Info, ob ihr lieber alleine Teig rührt oder wir uns treffen sollen. Für Sonntag suchen wir eine/n potentielle/n Rührer/in möglichst in Friedrichshafen, der oder die bei großer Nachfrage noch einen Teig rührt und auf das Stadtfest bringt. Dazu bitte eine Mail mit der Telefonnummer, unter der wir Dich am Sonntag erreichen können, an die Solawi senden.
Für Sonntag gibt es einen doodle für den Stand. Markus wird auf jeden Fall zum Aufbau und Abbau dort sein und auch die meiste Zeit dazwischen. Ich werde für die Aussaat-Aktion für die Kinder den ganzen Nachmittag dort sein. Aber wir brauchen dann tatsächlich noch mindestens fünf Solawisten zum Waffelbacken, mit den Menschen sprechen, bei den Kids unterstützen, Spass haben, für alle mal `nen Kaffee organisieren…..Also tragt Euch schnell ein! (Vom Eine-Welt-Laden gibt es zudem ein interesanntes Bühnenprogramm zu fairem Handel – der Weg in die Stadt lohnt sich also ;-))

Ein bisschen mehr Alltägliches haben wir aber auch noch:
Am Freitag, den 13.10. ernten wir ab 9.00 Uhr
Salat
Tomaten
Paprika (vermutlich abernten – dann gibt es recht viel)
Kürbis
Fenchel
Kohlrabi
Mangold (letzte Ernte für dieses Jahr )
Schwarzkohl
Lauch
immer noch Chili und Kräuter (genießt es noch, solange es keinen Frost gibt – es stehen noch ganz viele Kapuzinerkresse-Blüten, davon könnt Ihr gerne auch welche naschen! )

Gärtnerinnenzeit ab 13.10.:
Freitag 9.00-16.00 Uhr 
Samstag 14.00-18.00 Uhr 
Montag 10.00-13.00 Uhr 
Dienstag 9.00-13.00 Uhr 
Mittwoch 14.00 – 18.00 Uhr 

Es gibt noch zwei wichtige unbesetzte Patenämter: wir suchen Paten oder Patin für das Kindergartenbeet und evtl. die Kooperation mit dem Kiga und einen Paten / Patin für das Kompostklo.
Auf diesem Weg auch einen lieben Gruß an die Kompost-Patinnen: in den nächsten 14 Tagen wäre ein Kompost- Einsatz großartig! (Falls ihr es nicht schafft gebt uns Bescheid – aber wir hätten Euch so gerne dabei;-))

An diser Stelle auch ein ganz großes Dankeschön an alle Patinnen und Paten ebenso wie an alle Menschen, die das letzte Acker-Café zu so einer gelungenen Veranstaltung gemacht haben. Trotz der Kälte war mir richtig warm ums Herz!

Herzliche Grüße
Eure Gärtnerinnen
Monika und Katrin

Liebe Mitgärtnerinnen und Mitgärtner,

die Urlaubszeit geht zuende, es ist „richtig“ Herbst und auf dem Acker und im Verein ist jede Menge los!

Freitag den 6.10.2017 ernten wir ab 9.00 Uhr

Salat
Tomaten
Bohnen (die allerletzten)
Kohlrabi
Fenchel
Rote Bete
Lauch
Sellerie (den ersten in diesem Jahr!)
Kartoffeln
Chili
Kräuter

Unsere Ernte ist in diesem Jahr wirklich reich. Vor dem ersten Frost müssen wir aber einiges vom Feld holen und lagern, wenn wir es alles wirklich aufessen wollen.
Daher suchen wir eine Lagermöglichkeit möglichst in der Nähe des Ackers, ebenerdig / befahrbar, kühl (es braucht kein Kühlaggregat, aber es sollte möglichst kühl sein dürfen) aber frostfrei (also z.B. mit Stroh so zu dämmen, das die Herbstfröste nicht in das gelagerte Gemüse gehen). Falls jemand von Euch eine Idee dazu hat, meldet Euch gerne bei mir (Katrin)

Große Ernten heißt auch viel Erntearbeit und ausserdem bereiten wir den Acker möglichst gut auf den Winter vor:

Donnerstag  5.10.   9.00-13.00 Uhr   Vorernten z.B. Lauch und evtl. Gerhard helfen Birnen zu sammeln – eine schöne Möglichkeit mal dem Hof zu helfen!
Freitag        6.10.    9.00-18.00 Uhr   Ernte und ab 15.00 Uhr internationales Ackercafé mit Tag der Regionen
Samstag      7.10    9.00 – 13.00 Uhr  im Folienhaus für die Pflanzung von Postelein, Asiasalat und dem ersten Feldsalat vorbereiten – wenn wir schnell sind schon pflanzen
Dienstag     10.10.  9.00-13.00 Uhr    je nach Wetter Freiland oder Folienhaus, Bäume und Beeren
Mittwoch     11.10. 14.00-18.00 Uhr   evtl. wieder Birnen sammeln
Donnerstag 12.10. 9.00-13.00 Uhr

Für das Acker-Café haben wir schon wieder eine Menge Unterstützung zugesagt bekommen. Echt toll!
Es fehlt aktuell noch:
Kaffee und Kuchen (volle Thermoskannen und ein schlichter Blechkuchen o.ä. sind super, können auch gerne einfach vor 15.00 Uhr gebracht werden)
„Suppenbetreuung“ – Bernhard würde Suppe vorbereiten und aufsetzten, aber es braucht noch 1-2 Menschen, die sie hüten und ab ca. 16.00 Uhr ausgeben
Betreuung Herbsttaschen und Kürbisschnitzen: für die kreative Ecke gibt es Kürbisse zum Schnitzen und Stofftaschen auf die wir herbstliche Motive stempeln oder malen können. Material ist vorhanden – wer hat Lust das bunte Treiben in guten Bahnen zu halten?
1-2 HelferInnen für den Abbau wären noch super – dann geht es schnell von der Hand!

…und für alle gilt: gerne kommen, Menschen mitbringen oder einladen! Nutzt die Chance, endlich mal die Hühner mit fachkundiger Führung besuchen und das letzte Acker-Café in dieser Saison genießen!

Ausserdem können wir zur Zeit eine Frau unterstützen, die unser Flüchtlingsprojekt ebenfalls unterstützt: Hatice Demircan. Sie ist sehr aktiv in Friedrichshafen und vorgeschlagen für den Deutschen Engagementpreis. Der basiert auf einer Abstimmung und mitmachen für Hatice ist aus meiner Sicht eine tolle Möglichkeit gegenseitiger Unterstützung!

Ganz herzliche herbstliche Grüße
Monika und Katrin

Hallo zusammen,

diese Woche ernten wir:

Salat
Rot- und Weißkohl
Kürbis
Möhren
Reste von Tomaten und Bohnen
(Zucchini und Gurken gibts keine mehr, die haben wir gänzlich abgeräumt)

Ackerzeiten:

Freitag 28.09.:  09 – 13 Uhr
Diese Woche ist die ECS-Tagung in Friedrichshafen, die ich letzte Woche schon beworben habe. Ich möchte daran gerne teilnehmen und bin deshalb Freitag Nachmittag und Samstag nicht auf dem Acker. Wenn ihr trotzdem dort was schaffen wollt, könnt ihr gerne kommen. Es gibt IMMER was zu tun! Ich schreibe einfach eine Nachricht an die Gewächshaustür. (Bei meiner letzten Mail hat sich ein Fehler eingeschlichen und hat meine Abwesenheit schon für letzte Woche angekündigt, obwohl ich eigentlich auf dem Acker war…Super dass trotdem so viele Helfer gekommen sind!)

Montag 02.10..: 09 – 13 Uhr

Mittwoch 04.10.: 14 – 18 Uhr

Am Mittwoch ist Katrin nach ihrem Urlaub wieder das erste Mal auf dem Acker und wir sind fortan wieder beide im Einsatz.

Achtung: Diese Woche war die letzte Dienstags-Abholung! Am 03.10. machen wir keine Ernte!

Ab kommender Woche werden wir wieder für alle Mitglieder Freitags ernten.

Info von Anja, für alle denen es noch nicht aufgefallen ist:

Im Abholraum bei der Waage steht ein Rezepte-Ordner zum Befüllen und fröhlichen Nachkochen!

herzliche Grüße

Monika

Hallo zusammen,

Katrin ist bis einschließlich 03.Oktober im Urlaub. Bis dahin bin ich zu den angegebenen Zeiten auf dem Acker und bin Ansprechpartnerin für alle Acker-Fragen.

diese Woche ernten wir:

Tomaten, Paprika, Gurken, Zucchini, Bohnen
(jeweils wenig, diese Gemüsesorten haben aufgrund der Jahreszeit nur noch wenig Ertrag und sind bald abgeerntet)

Salat
Kartoffeln
Lauch
Rote Bete

Ackerzeiten:
Freitag 22.09.: 09 – 13 Uhr (und 14 – 18 Uhr wenn sich vielleicht eine erfahrene Mitgärtnerin findet?) Ich möchte zu der interessanten Veranstaltung siehe unten gehen – ansonsten hänge ich eine Liste möglicher Arbeiten zum selbständig Gärtnern an die Gewächshaustür…
Samstag 23.09: (09 – 13 Uhr) siehe Freitagnachmittag
Montag 25.09.: 09 – 13 Uhr
Dienstag 26.09.: 09 – 13 Uhr
Mittwoch 27.09.: 14 18 Uhr

Freitag und Dienstag ist wie immer Ernte angesagt, an den anderen Tagen werden wir Kohl und Wintersalate jäten, Mulchmaterial um den gepflanzten Chinakohl herum verteilen, Zucchinipflanzen und Bohnen abräumen und Beete für Wintersteckzwiebeln und Wintermangold vorbereiten. Parallel dazu werde ich (wenn der Boden abtrocknet) mit Gerhard die verunkrauteten Flächen mulchen und teilweise fräsen.

herzliche Grüße
Monika

Zum Schluss noch ein Veranstaltungstip von mir :
„Die Erde, die uns trägt. Bedingungen einer aufbauenden Agrarkultur“

ECS-Jahrestagung 2017

29.09 – 01.10.2017, European Centre for Sustainability Research ECS, See-Campus, Zeppelin Universität, Friedrichshafen am Bodensee

Die ECS-Jahrestagung 2017 wird als Werkstatttagung mit Akteur*innen aus Landwirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft in Kooperation mit dem World Future Council ausgerichtet.

Die Tagungsteilnahme ist für alle Teilnehmer*innen kostenfrei

Liebe Mitgärtnerinnen und Mitgärtner,

guten Morgen! Heute, am Freitag den 15.9.2017 ernten wir ab 9.00 Uhr

Tomaten
Gurken
Paprika
Zucchini
Bohnen (je nach Zahl der Erntenden)
Salat
Kartoffeln
Möhren
Kürbis (ja, dier ersten eigenen!)
evtl. Rote Bete

Wenn Ihr in den letzten Tagen die Temperaturen nachts bzw. am frühen Morgen verfolgt habt, ist Euch sicher auch aufgefallen, was unsere Pflanzen deutlich spiegeln: Der Sommer ist definitiv vorbei! Im Gewächshaus hatten wir die erste Nacht mir knapp unter 5 Grad – echt wahr!
Daher haben sich die Mengen bei den Sommerkulturen sehr schnell stark veränder (Tomaten, Gurken, Zucchini, Bohnen). Daher ist die Erntemenge schwer zu schätzen. Aber die Herbstgenüsse sind ja auch nicht schlecht und Kürbis, Möhren und Kartoffeln gibt es in jedem Fall ausreichend!

Geackert wird diese Woche 

Freitag 15.9. 9.00 -13.00 und 14.00-17.00 Uhr (morgens sind erfahrende Mitgärtner besonders gerne gesehen – da ich heute morgen leider einen Termin habe, den ich nicht verlegen konnte. Jutta ist auf dem Acker und heute morgen „Chef“ ;-) )
Samstag 16.9. 9.00-13.00 Uhr – spätestens heute verräumen wir die Kartoffeln in den Keller (denn sagte ich schon: es wird nachts jetzt kalt!)
Dienstag 9.00 – 13.00 Uhr 
Mittwoch 14.00 – 18.00 Uhr 

Über das Wochenende ist „Gärtnerinnen-Wechsel“: Monika kommt aus dem Urlaub zurück, wird Montag nachmittag mal nach den Rechten sehen und ist aber Dienstag wieder voll da. Ich versuche bis Samstag abend noch so viel vom Sommer aufzuräumen, Arbeiten abzuschließen wie möglich und unsere vielen Veranstaltungen im Oktober gut vorzubereiten.

Ganz in diesem Sinn ein kleiner Vorblick für Euch – save the date!
Freitag 6.10. internat. Acker-Café – Tag der Regionen mit Spaziergang zum Hühnermobil von Blinkas
Samstag 14.10. Biotoppflege- Picknick mit dem Umweltamt im Rahmen des Integrationsprojektes
Sonntag 15.10. Stadtfest FN – wir sind mit einem Stand dabei
Sonntag 22.10. Erntedank-Fest in der Solawi

Ganz herzliche Grüße
Eure Katrin 

 

Liebe Mitgärtnerinnen und Mitgärtner,

morgen, am Freitag den 8.9.2017, ernten wir ab 8.00 Uhr
Tomaten
Paprika
Gurken (wenig)
Zucchini (wenig)
Kartoffeln
Möhren
Mangold / Schwarzkohl
Lauch

gerne möchte ich morgen, wenn es von der Feuchtigkeit her geht, die restlichen Kartoffeln holen. Roden oder Handbuddeln um die Mittagszeit! Gerne zum Sammeln kommmen!

Wir ackern
Freitag 8.9. 8.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr 
Samstag 9.9. 9.00-13.00 Uhr, wenn das Wetter hält auch länger, aber es ist ergiebiger Regen angekündigt….
Montag 11.9. 9.00-13.00 Uhr 
Dienstag 12.9. 9.00-13.00 Uhr 
Mittwoch 13.9. 14.00 – 18.00 Uhr 
Donnerstag 14.9. 10.00 – 14.00 Uhr mit Vorernte für Freitag den 15.9.
Freitag 15.9. vormittag Ernte ohne Gärtnerin – ich habe leider einen Termin, den ich nicht verschieben kann. Erfahrene Miternter dringend gesucht! Gerne vorher bei mir melden.

Herzliche herbstliche Grüße
Katrin

 

Liebe Mitgärtnerinnen und Mitgärtner,
der Herbst beginnt – nicht nur meteologisch! Morgen ist es so weit und wir ernten zum Herbstanfang am Freitag 1.9.

Tomaten
Gurken
Zucchini
Paprika
Chilis
Bohnen
Kartoffeln
Möhren
Kohl (eine erste Runde Kohl – die Köpfe sind recht groß, im Mittel um 2 kg, zur Zeit sehr schön….vielleicht überlegt ihr schon mal, was ihr damit macht. Es wird mehr Rotkohl aber auch etwass Weißkohl geben)

Neben viel Gemüse zur Ernte gibt es zur Zeit auch noch viel Arbeit. Unsere Technik zum Dämme ziehen hat sich noch nicht so ganz für eine zweite Bestellung bewährt – aber wir arbeiten an einer Verbesserung. Daher gibt es immer noch einige Dämme vorzubereitn für Aussaaten, ganz wenige Reste zu pflanzen und noch mal einen großen Schwung Pflegearbeiten. Besonders das große Unkraut im Kohl, im unteren Teil vom Lauch, in den Zucchini und unterhlb der Kapuzinerkresse darf gerne noch gehen! Ausserdem erwarten wir am Mittwoch geleich zwei Besuchergruppe auf dem Acker. Da ist auch jeder Mäheinsatz vorher willkommen. Kartoffeln gibt es auch noch zu Roden….

Heute und die Tage über das Wochenende wird es sehr nass, ab Montag ist dann super Ackerwetter bei angenehmen 20 Grad vorhergesagt – wer da nicht Zeit auf dem Acker einplant, ist selber Schuld ;-)

Wir ackern
Freitag 1.9.2017  9.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr 
Samstag  9.00-12.00 Uhr 
Montag  9.00-13.00 Uhr 
Dienstag  9.00-13.00 Uhr 
Mittwoch  13.00 – 18.00 Uhr – am Vormittag gerne nach Absprache auch noch Acker, Aufräumen, Mähen…da die Jolante vormittags in den Urlaub starte keine ganz feste Zeitzusage von mir für diese Zeit…
Donnerstag  10.00-12.00 und 14.00-18.00 Uhr 

Ab Freitag haben wir zudem eine Praktikantin: Haimanot Keleta ist über das Integrationsprojekt auf uns aufmerksam geworden. Sie kommt aus Eritrea, hat Geographie studiert, spricht gut Deutsch und Englisch und unterstützt uns im September und Oktober auf dem Acker und im Projekt. Für sie ist es eine Berufsorientierung nach ihrer Flucht nach Deutschland.

Vorblick: Samstag 9.9. machen wir eine kleine Ferienend-Ackeraktion!

Monika hat die ersten zwei Septemberwochen Urlaub, daher heute

mit ganz herzlichen herbstlichen Grüßen

Eure Katrin