Solawi Bodensee e.V.

Solawi Bodensee e.V.

Solawi Bodensee e.V.

Solawi Bodensee e.V.

Solawi Bodensee e.V.

previous arrow
next arrow
Slider

Einladung Bieterunde

Liebe Mitglieder der Solawi Bodensee!

Hiermit laden wir Dich/Euch sehr herzlich zur Bieterrunde der Solawi Bodensee e.V. ein.

  • am Sonntag, 17.01.2016, 15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
  • im Dorfgemeinschaftshaus in Raderach, Fichtenburgstr. 37

Bei dieser „Pflichtveranstaltung“ für Mitglieder werden die Finanz- und Anbaupläne vorgestellt. Die Kosten für die Investitionen und das Betreiben des Anbaus für 2016 müssen von den Mitgliedern gemeinsam gestemmt werden. Ein Teil der Solidarität unserer Landwirtschaft betrifft die Finanzierung. Die die mehr haben, mögen gerne mehr geben, auch um denjenigen, die weniger erübrigen können, eine Beteiligung zu ermöglichen.

  • Erste Bieterrunde für die Investitionskosten

In einer ersten Bieterrunde müssen die Kosten der Investitionen für Foliengewächshaus, Werkzeuge, Ausbau des Bauwagen, etc. mit den Einlagen, die als zinsloses Darlehen an Solawi Bodensee zur Verfügung gestellt werden sollen, gedeckt werden. Geplant sind zusätzliche Investitionen von ca. 16.000 Euro. Im Durchschnitt benötigen wir also bei 40 Mitgliedern rund 400,00 Euro pro Mitgliedschaft. Bitte biete dann einen Betrag von mindestens 100,00 Euro und höchstens 5.000,00 Euro. Geboten wird solange, bis alle zusammen die Investitionskosten tragen. Für die Einlage wird ein Darlehensvertrag (im Anhang) geschlossen, der die Einzelheiten regelt. Wird die angestrebte Summe überboten, dann werden die höchsten Gebote bis zum angestrebten Betrag gekürzt oder weitere Investitionen getätigt. Wird die Summe unterschritten, dann muss in weiteren Runden geboten werden, bis der Betrag beieinander ist oder ein sparsameres Finanzierungsmodell überlegt werden.

Hier sei eingefügt, dass wir gerne mehr Spenden zur Deckung der Investitionskosten annehmen würden. Als gemeinnütziger Verein stellen wir darüber eine Spendenquittung aus und Gutverdienende können damit bis zu 42 % der Spende bei der Steuer wieder einsparen. Zu finden ist der Spendenaufruf „Ein Foliengewächshaus für Solawi Bodensee“ auf der Crowdfunding Plattform „Betterplace unter:

www.betterplace.org/de/projects/37397-ein-foliengewachshaus-fur-solawi-bodensee-e-v

  • Bedarfsschätzung!!

Um euren Bedarf vorab einschätzen zu können, bitten wir alle Mitglieder uns vor dem 16. Januar per Email mitzuteilen, wieviele Anteile Du in 2016 erwerben möchtest. Der Umfang eines Anteils ist im Gemüseformular beschrieben.

  • Zweite Bieterrunde für die laufenden Kosten

In der zweiten Runde geht es um die laufenden Kosten für den Anbau wie Lohnkosten, Saatgut, Wasser, Energiekosten, Versicherungen etc., die über die Gemüseabos finanziert werden. Dabei bietet jedes Mitglied entsprechend den eigenen Möglichkeiten, wieviel er oder sie für seinen/ihren Anteil Gemüse zu zahlen bereit ist. Am Ende müssen die Gebote den Bedarf decken. Bei 40 Mitgliedern gehen wir von 60 Anteilen aus, für weitere 20 Anteile übernehmen wir das Risiko, dass diese, bis es im Mai mit der Ernte losgeht, auch noch übernommen werden. Zusammen sollten wir nach unserer Vorabkalkulation mit den Gemüseanteilen ca. 38.000,00 Euro abdecken. Mit 80 Anteilen können wir bei einem durchschnittlichen Betrag von 15,00 Euro für das Gemüseabo pro Anteil je Woche – bei 32 Wochen von Mai bis Dezember 2016 – insgesamt 38.400,00 Euro zusammenbringen. Werden es mehr Anteile, können die Abos niedriger ausfallen oder wir können mehr Kosten planen. Wird es weniger Anteile geben, müssen wir an den Ausgaben etwas verändern. Das Gemüseformular beschreibt die Details und die Vertragsgrundlage.

  • Wenn Du nicht zur Bieterrunde kommen kannst

Wenn Du nicht zur Bieterrunde kommen kannst, dann gibt es 3 Möglichkeiten:

  1. Du bevollmächtigst eine Person Deines Vertrauens Deine Gebote bei der Bieterrunde für Dich abzugeben.
  2. Du gibst vorab per Email Gebote ab, die an den Durchschnittswerten (Einlage 400,00 Euro, Gemüseabo 15,00 Euro/Wo.) orientiert sind.
  3. Du teilst mit, wieviele Anteile du möchtet und akzeptierst die Durchschnittswerte oder gibst auch mehr.

Hier nocheinmal unser Geheimtip fürs KINO:

Prinz Charles: „Man muss der Natur etwas zurückgeben.“

  • Mit Infostand und Kurzportrait der Solawi Bodensee e.V.

Do. 14.01, Sa 16.01, So 17.01. und Mo 18.01.2016, 20.00 Uhr

Kino Caserne, Im Fallenbrunnen, Friedrichshafen,  Eintritt: 6 €/(ermäßigt 5 €)

Solawi Bodensee in der Presse:

  • Südkurier: Solidargemeinschaft stützt Gemüseanbau

www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/friedrichshafen/Solidargemeinschaft-stuetzt-Gemueseanbau;art372474,8326422

  • Schwäbische Zeitung: Solidarische Landwirtschaft – Ein Hektar Freiheit

www.schwaebische.de/region_artikel,-Solidarische-Landwirtschaft-Ein-Hektar-Freiheit-_arid,10348763_toid,310.html

Wir wünschen allen einen guten Start in 2016!

Bitte denke an das Email mit der Angabe deiner Anteile!

Mit herzlichen Grüßen vom Vorstand der Solawi Bodensee e.V.

Odette, Sylvia und Markus


Solawi Bodensee e.V.

Vorstand: Odette Lassonczyk, Sylvia Schoch und Markus Hener

Geschäftsstelle: Bahnhofstr. 21, 88048 Friedrichshafen-Kluftern

Tel.: 07544 9096416

Email: mail@solawi-bodensee.de

Unser Acker: Fichtenburgstr. 51, 88048 Friedrichshafen-Raderach

Homepage: www.solawi-bodensee.de