Solawi Bodensee e.V.

Solawi Bodensee e.V.

Solawi Bodensee e.V.

Solawi Bodensee e.V.

Solawi Bodensee e.V.

previous arrow
next arrow
Slider

Bieterrunde

Datum: 12. Januar 2020
Zeit: 14:30 - 17:00

Veranstaltungsort
Dorfgemeinschaftshaus
Fichtenburgstraße 37
Friedrichshafen-Raderach

Kategorie: Öffentliche Veranstaltung


Liebe Mitglieder und Interessierte,
wir laden Euch herzlich zur Bieterrunde für die Saison 2020/21 und zur Infoveranstaltung ein!
  • Die Bieterrunde findet am Sonntag, den 12.01.2020 um 14.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Raderach statt. Dies ist  eine Pflichtveranstaltung für alle Gemüsemitglieder. Bitte kommt unbedingt zu diesem wichtigen Treffen.
Bieterrunde – was ist das? Auf der Bieterrunde stellen die Gärtner*innen und der Vorstand die Anbau- und Finanzplanung für das Jahr vor. Aus dieser Budgetplanung ergibt sich ein durchschnittlicher monatlicher Beitrag für einen Anteil Gemüse. Dieser Durchschnittsbetrag ist jedoch nur ein Richtwert. Jedes Mitglied schreibt auf einen Gebotszettel wie viel er oder sie tatsächlich monatlich für einen Anteil Gemüse aufbringen kann oder will. Die Gebotszettel werden dann eingesammelt und errechnet, ob das Budget für die nächste Saison gedeckt ist. Ist das Budget nicht gedeckt, so wird die Bieterrunde so oft wiederholt bis dieses erreicht ist.
  •  Wenn Du nicht zur Bieterrunde kommen kannst
Wenn Du nicht zur Bieterrunde kommen kannst, dann gibt es 3 Möglichkeiten:
  1. Du bevollmächtigst eine Person Deines Vertrauens Deine Gebote bei der Bieterrunde für Dich abzugeben.
  2. Du gibst vorab per Email ein Gebot ab (mail@solawi-bodensee.de), das am Durchschnittswert orientiert ist. (Information hierzu s.u.)
  3. Du teilst mit (mail@solawi-bodensee.de), wieviele Anteile du möchtest und akzeptierst den Durchschnittswert, der in der Bieterrunde erzielt wird.
Falls wir es nicht in der ersten Bieterrunde schaffen unseren Finanzbedarf zu decken wird es eine oder ggf. auch mehrere weitere Runde(n) geben. Bitte gib auch hierfür einen Betrag in deinem Gebot an.
Mit herzlichen Grüßen
Die Kerngruppe für Solawi Bodensee e.V.
Zum angestrebten Durchschnittswert für die kommende Saison:
  1. Da wir nun eine ganzjährige Gemüseausgabe umsetzen wollen und unsere Gärtner sowieso das ganze Jahr über bezahlen müssen, wollen wir wegkommen vom bisherigen Beitrag pro Erntewoche, hin zu einem monatlichen Beitrag, der für jeweils 12 Monate bezahlt wird.
  2. Die Erfahrungen der letzten Jahre und die Diskussionen in den letzten Monaten haben gezeigt, dass wir mehr Gärtnerstunden und höhere Gärtnerlöhne brauchen, um weiterhin gut arbeiten können. Wenn wir das bisherige Lohnniveau beibehalten, sind unserer GärtnerInnen von Altersarmut bedroht und wir laufen Gefahr, sie zu verlieren. Gute Gärtner für Solawis sind sehr gefragt und inzwischen schwierig zu finden. Wir wollen unser Gärtnerteam behalten und möglichst noch vergrößern, daher werden wir deutlich höhere Lohnkosten haben.
  3. Wir würden gerne 100 Gemüseanteile pro Saison vergeben, damit könnten wir das Niveau der Gemüsebeiträge ähnlich halten wie bisher und hätten eine sichere Finanzierung. Die Mitgliederzahlen der letzten Jahre und die Anzahl der vorliegenden Kündigungen lassen uns aber eher mit 80 Anteilen planen. Daher müssen wir den angestrebten monatlichen Durchschnittsbeitrag pro Anteil auf 80 € setzen. (Macht viel Werbung! Vielleicht schaffen wir dieses Jahr ja doch 100 Anteile?)
  4. Wir sind uns sicher, dass das Gemüse und das ganze Solawi-Projekt so viel und noch viel mehr wert ist. Wir sind uns aber auch bewusst, dass sich nicht jeder leisten kann, diesen Betrag monatlich für Gemüse auszugeben. Hier kommt wieder das solidarische Prinzip zum Tragen – es muss nicht jeder gleichviel zahlen. Dazu findet ihr hier eine Einschätzungshilfe.
Weitere Informationen und Erklärungen erhaltet ihr bei der Bieterrunde!
Wir freuen uns auf euer Kommen. Eure Kerngruppe