Slide One - copy - copy

Solawi Bodensee e.V.

Slide One - copy - copy

Solawi Bodensee e.V.

Slide One - copy

Solawi Bodensee e.V.

Slide One - copy - copy

Solawi Bodensee e.V.

Slide One - copy - copy

Solawi Bodensee e.V.

Slide One - copy - copy

Solawi Bodensee e.V.

Slide One - copy - copy

Solawi Bodensee e.V.

previous arrow
next arrow

16.05.

Liebe Mitglieder,
letzte Woche hatten wir einen Ausfall von zwei Gärtnerinnen und sehr viel Arbeit. Uta hat alle Whatsapp und Threemaadressen angeschrieben, die sie hat, um Hilfe zu mobilisieren. Die Resonanz war überwältigend. Wir danken allen, die sich so spontan und fleißig eingefunden haben. Es ist ein wunderbares Gefühl, nicht alleine zu stehen. Alle, die sie nicht erreichen konnte mangels Adresse und alle, die absagen mussten, aus welchem Grund auch immer, sollen jetzt auf keinen Fall ein schlechtes Gewissen haben. Jeder Grund von euch ist akzeptiert und wichtig.
Utas Idee ist jetzt, dass wir eine Threema- und eine Whatsappgruppe bilden für solch einen Notfall. Wer da mitmachen möchte, kann sich bei ihr melden. Telefon 0151 56504580, Threema ID gibt es dann per Mail oder SMS.
In den Folienhäusern blühen schon unsere Tomaten, die Melonen und Gurken sind gepflanzt, jetzt folgen noch die Paprika.
Wer sich über die Schalen mit Getreide wundert, die über unseren Pflanzen schweben, bekommt jetzt Auskunft. Wir haben Nützlinge gegen die Läuse an unseren Kulturen gekauft. Damit diese von Anfang an etwas zum Essen finden, wird Getreide gesät und mit Getreideläusen bestückt. Diese Läuse sind nur am Getreide, die Nützlinge fressen aber alle Läuse und werden so auch an die Tomaten und Paprika usw. fliegen.
Yasuní hat sich sehr über ihre Geschenke und den Geldbetrag gefreut. Sie bedankt sich bei allen und hat mit ein Schreiben mit Fotos gegeben, welche jetzt an der Innenseite der Abholraumtür hängen.
Sylvia und die Gärtnerinnen fragen nach Pferdemenschen, die sich vorstellen können, mit Sylvias Haflingern Felice und Filou auf dem Acker zu üben. Gelände dafür ist vorhanden. Wir wollen versuchen, die beiden bei der Bodenbearbeitung einzusetzen, die Gärtnerinnen haben aber aktuell keine Zeit, sich an der Ausbildung zu beteiligen.
Am Freitag und Samstag sind unsere Gärtnerinnen bei einem Sensenkurs. Wenn alles gut läuft, besteht die Überlegung, auf unserem Acker einen Kurs für Interessierte Mitglieder anzubieten.
Von der Kartoffelsorte Blaue Anneliese sind noch vorgekeimte Saatkartoffeln übrig, die am Freitag und Samstag gegen Spende zu haben sind.
— TERMINE UND MITTEILUNGEN —
– Ackercafé –
Freitag, 20.5., von 15.00h bis 17.00h mit Uta und Jutta, Stricken und Reden und Lachen miteinander.
– Arbeitskreis Bau –
Mittwoch, 25.5, ab 18.30h, trifft sich auf dem Acker und freut sich über neue Gesichter, alle Interessierten sind herzlich willkommen.
– Ackerführung –
Samstag, 28.5., 10.00h, mit Lucia am Bauwagen
– Brennesseln –
Wo letztes Jahr auf unserem Acker die Sonnenblumen standen, wachsen nun wunderbar schöne Brennnesseln. Diese sind gerade perfekt um Leckereien zu kochen, um kleingeschnitten als Mulch zu dienen oder um eine Jauche anzusetzen. Wer möchte kann gerne vorbei kommen und fleißig ernten, da die Brennnesseln in absehbarer Zeit weichen müssen. Hier nochmal der Steckbrief und die Rezepte.
Noch ein Tipp: Gewaschene Brennnesselblätter bleiben in einer Plastiktüte im Kühlschrank aufbewahrt für mehrere Tage frisch.
— ACKERZEITEN —
Dienstag 10.00h bis 16.00h
Mittwoch Feierabendackern mit Tobias von 16.00h bis 19.00h mit anschließendem Feierabendhock
Donnerstag 10.00h bis 16.00h unter anderem Vorernte des Rettichs
Freitag 9.00h bis 12.00h Ernte
— GEMUESEAUSGABE —
Diese Woche gibt es: Spitzkohl oder Kohlrabi, 2-3 rote Rettiche, Salat, Brennesselspitzen (Siehe Kräuterporträt und Rezepte)
Herzliche Grüße,
vom Anbauteam und vom Arbeitskreis Landwirtschaft