Solawi Bodensee e.V.

Solawi Bodensee e.V.

Solawi Bodensee e.V.

Solawi Bodensee e.V.

Solawi Bodensee e.V.

previous arrow
next arrow
Slider

03.10.

Hallo liebe Mitglieder,

Ernte:

Salat (Endivie, sehr groß), Stangensellerie, Tomaten, Gurken, Zucchini, Rote Bete, Zwiebeln, Bohnen zur Selbsternte

Ackerzeiten:

Donnerstag 04.10.: 10 – 13 Uhr und 14.30 – 18.30 Uhr (Tomaten im Gewächshaus teilweise räumen, Feldsalat pflanzen, Hacken und Jäten)

Freitag 05.10.: 8 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr (Vormittags: Ernte, Nachmittags siehe Donnerstag)

Veranstaltungen:

  • Feierabendführung mit Katrin: Regional und saisonal – was geht in der Ernährung wirklich „vor Ort“? am Donnerstag, 4. Oktober, 18:00 – 19:00 Uhr
  • Gärtnerisches Grundwissen – erfolgreich im eigenen Garten anbauen. Ernten, lagern, überwintern. Welches Gemüse verträgt wie viel Frost? Was kann im Beet bleiben, was lagert wie am besten…damit die Freude an der eigenen Ernte möglichst lange währt! Samstag, 6. Oktober 10-16 Uhr, Anmeldung bitte unter bildung(at)solawi-bodensee.de, Teilnehmerbeitrag: 8,- €
  • Erntedankfest bei Solawi Bodensee   Folgendes steht auf dem Programm: die Moderation der „Feldforschung“, der Ulmentanz, Kaffee und Buffet, ein Erntedankfeuer, selbstgemachte Musik, eine Ackerführung und das Legen eines Gemüsemandalas für Kinder. Am Sonntag, den 7. Oktober von 14.30 bis 17.30 Uhr. Bitte bringt was Leckeres für´s Buffet zum Erntedankfest mit!

Einmachaktion:

letzten Samstag haben wir in in kleiner, netter Runde bei Monika und Anja zuhause Gemüse und Obst eingekocht…

In eineinhalb Tagen haben wir eine wunderbare Fülle an Schätzen für den Winter zubereitet (Marmeladen aus Äpfel, Trauben und Kürbis, Kürbis-Süßkartoffelsuppe, Mixed Pickles, Rote Bete, Bohnen…)

Früher war es noch üblich, die Früchte von Sommer und Herbst zu Marmelade zu verarbeiten oder im Einkochtopf im Weckglas halbar zu machen. In Zeiten der Gefriertruhe und den Früchten aus fernen Ländern ist das Wissen übers Einkochen bei vielen nicht mehr präsent. Doris, die seit einigen Jahren jedes Jahr extra aus Reutlingen zu Monika an den Bodensee kommt um mit ihr einzukochen, war auch dieses Jahr da und hat den interessierten Teilnehmern ihr Wissen weitergegeben.

Da es dieses Jahr eine besondere Fülle an Früchten gibt, haben wir außer Gemüse auch noch Äpfel und Trauben verarbeitet.

Wir haben ein paar Exemplare von unseren Gläsern für die Solawi reserviert… vielleicht werden wir diese dann an einem Ackersamstag beim gemeinsamen Mittagessen genießen…

Ein paar Eindrücke könnt ihr auf den Fotos im Anhang bekommen.

herzliche Grüße

das Gärtnerteam