Slide One - copy - copy

Solawi Bodensee e.V.

Slide One - copy - copy

Solawi Bodensee e.V.

Slide One - copy

Solawi Bodensee e.V.

Slide One - copy - copy

Solawi Bodensee e.V.

Slide One - copy - copy

Solawi Bodensee e.V.

Slide One - copy - copy

Solawi Bodensee e.V.

Slide One - copy - copy

Solawi Bodensee e.V.

previous arrow
next arrow

02.05.

Liebe Mitglieder,
die ersten Tomaten haben Einzug in den Folientunnel gehalten und heute hat Wolfgang eine ganze Hängerladung von neuen Tomatenpflanzen aus Lautenbach gebracht. Gut, dass das Folienhaus schon vorbereitet ist. Gerhard will noch die Gründüngung unten auf dem Acker abmähen. So haben wir wieder eine dicke Mulchdecke, in die die Pflanzen gesetzt werden können.
Zu unserer großen Freude ist der erste Spitzkohl fertig für die Ernte. Die Köpfe haben sich so gut gewickelt, dass sie sich jetzt fest anfühlen, ein Zeichen für unsere Gärtnerinnen, sie für uns abzuschneiden.
Am Samstag waren fünf eifrige Ampferstecher und Tomatenschnürewickler/innen bei der Ackeraktion. Vielen Dank an alle Mitglieder, die ihre Zeit dafür einsetzen, dass wir jede Woche leckeres Gemüse bekommen. Die Mithilfe von uns motiviert unsere Gärtnerinnen sehr, sich auch für uns mit Rat und Tat einzusetzen. Wer Fragen hat, zu welchem Ackerthema auch immer, ist herzlich eingeladen, seine/ihre Fragen zu stellen: auf den Feedbackzetteln im Abholraum, per Mail an anbau@solawi-bodensee.de oder persönlich während der Ackerzeiten. Zu guter letzt wurde Abholraum wurde auch weiter verputzt
— TERMINE UND MITTEILUNGEN —
– Wildkräuterführung und Ackercafé-
Freitag von 14.00 bis 15.00h mit Sandra und Christine, danach um 15.00h Ackercafé zum Thema Local Food mit Karin, wir freuen uns besonders, unsere neuen Mitglieder dabei kennenzulernen
– Supervision –
Am 14.5. ist ganztägig unser im März ausgefallenes Entwicklungstreffen mit Klaus Strüber, dem Solawiberater. Dazu gibt es noch eine Extraeinladung vom AK Konzeption. Hier schon mal „save the date“. Meldet euch, wenn es geht, bitte an, damit wir wissen, wie viele Stühle wir stellen müssen. Kurzentschlossene sind aber genauso herzlich willkommen. Mittags besteht die Möglichkeit, zusammen im Gasthof Krone in Raderach zu essen. Für nachmittags bitten wir um Kuchenspenden.
– Rindfleischpakete –
Liebe Fleischkunden,
es geht in die nächste Bestellrunde! Bis zum 22.05.22 können wieder Fleischpakete vom jungen Weiderind bestellt werden. Auch diesmal wird es maximal 25 Pakete geben. Hier geht’s zum Bestellformular: https://aehrenhof.de/rindfleisch-bestellung
Die *Abholung wird am Freitag, den 03.06. zwischen 15 und 18 Uhr* am Ährenhof sein. Achtung, die Abholzeit in *Hinterstrauben* ist diesmal zwischen *17:30 und 20 Uhr*.
Die Preissteigerungen der letzten Wochen sind mittlerweile natürlich auch bis zu uns durchgedrungen. Aufgrund der erhöhten Schlachtkosten, die wir von unserem Metzger weitergereicht bekommen, sowie den erhöhten Futterwerbungskosten (ohne Diesel keine Heuernte) sind unsere Aufzuchtkosten gestiegen. Da wir außerdem die Tiere, die für die solidarischen Fleischpakete vorgesehen sind, nun bis zu 20 Monate lang aufziehen (und nicht nur 16 Monate, wie ursprünglich angedacht), liegen die Aufzuchtkosten für ein solches Jungtier bei gut 3000,- € . Aufgeteilt auf die 25 Fleischpakete ergibt sich daraus unser zukünftiger Preis von 120,- € pro Paket.
Mit der Zusammenstellung der Pakete klappt es mittlerweile richtig gut. Wir werden routinierter und auch unser Metzger hat sich langsam an unsere innovative Form der Fleischvermarktung gewöhnt. Auch die Auswahl der Tiere ist natürlich ein entscheidender Faktor für ein gutes Gelingen und mit den nun größeren Tieren von ca. 20 Monaten sind wir aktuell sehr zufrieden. Wir freuen uns auf Eure Bestellungen und sind für Fragen immer per Mail erreichbar.
Herzliche Grüße, Franziska für’s Ährenhof-Team
— ACKERZEITEN —
Mittwoch von 16.00 bis 19.00h mit Tobias
Donnerstag von 9.00 bis 16.00h und Freitag von 9.00 bis 13.00h zur Ernte und nach der Wildkräuterführung von 16.00 bis 18.00h zum säen und pflanzen und wahrscheinlich zum Kartoffellegen
Samstag Ackeraktion von 10.00 bis 13.00h mit Sandra, Tätigkeiten wie Fr. nachmittags, wer möchte, kann schon um 9.00h zum Frühstück kommen, bitte alles, was Mensch braucht, selber mitbringen, wer im Anschluss an die Arbeit noch ein Mittagessen auf dem Acker machen möchte, bringe bitte auch etwas mit, im günstigsten Fall etwas zum Teilen mit den anderen.
— GEMUESEAUSGABE —
Diese Woche gibt es: Kopfsalat, Kohlrabi, Spitzkohl, die ersten Freilandradieschen und Kartoffeln von Wolpold.
Herzliche Grüße,
vom Anbauteam und vom Arbeitskreis Landwirtschaft